Suche
 

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  19.-20.12.2015 Bauernendspiele & Endspiel Turm und Leichtfigur GM Karsten Müller Bericht
  23.-24.01.2016 Weiß-Repertoire mit 1.e4 / Teil I GM Michael Prusikin Bericht
  07.-08.05.2016 Spielen wie Weltmeister Anatoly Karpov GM Karsten Müller Anmelden
  09.-10.07.2016 Weiß-Repertoire mit 1.e4 / Teil II GM Michael Prusikin Anmelden
Nachrichten
Schach plus Twain gleich Post
Eine etwas andere Einladung zur Frankfurter Stadtmeisterschaft 2016
08.02.2016 - Wenn man Hans-Dieter Post sieht, wagt man gar nicht, ihn mit dem wohlwollend gemeinten Urgestein zu betiteln, aber wer rund 30 Jahre hoch offiziell Turniere leitet, veranstaltet und organisiert, darf, nein, MUSS als solches bezeichnet werden. Einst ließ er sich den Pinsel, Farbe und einen altersschwachen Gartenzaun á la Mark Twain andrehen. Besagter Zaun ist die alljährliche Frankfurter Stadtmeisterschaft, deren Latten Post bis heute unverdrossen weißt - weißer als je einer vor ihm. Statt einen neuen "Dummen" zu suchen (geschweige denn zu finden), der für ihn streicht, ließ er sein Schach-Baby zu ungeahnten Höhen gedeihen, und er ist es noch nicht müde, weitere Rekorde zu jagen. 200+ Teilnehmer, das würde ihm auf jeden Fall gefallen, und warum sollte das nicht in diesem Jahr geschehen? Führen Sie sich die folgenden Worte des Turnierleiters direkt an Sie zu Gemüte, und melden Sie sich dann doch einfach zu einer der größten, offenen Stadtmeisterschaften Deutschlands an!
Hier geht es weiter...

Turnierseite Frankfurter Stadtmeisterschaft
Nachrichten
Gibraltar – sieben Sterne!
07.02.2016 - Vor wenigen Tagen berichtete Michael Schimmer von Gibraltar und seinem Open, nun folgt die abschließende Reportage des Chess Tigers Schatzmeisters mit ganz eigenen Schwerpunkten und persönlichen Bildern. Man liest deutlich heraus, dass nicht nur die einheimischen Berberäffchen sicher sein können, dass der freundliche Frankfurter mal wieder vorbeischaut. Aber lesen und sehen Sie doch wie immer am besten selbst, was Michael Schimmer so erlebt, gesehen und auch gegessen hat!
Zum Bericht...

Turnierseite Gibraltar Chess Festival
Universität
CT Universität 2015/16 - Die zwölften Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombination des Hauses!
07.02.2016 - Ab sofort können Sie sich die zwölften Lektionen der beiden laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 hat FM Christian Schramm ein paar harte Nüsse für Sie - genauer gesagt zehn. Können Sie Boris Gelfand folgen und mit ihm nochmals seine schöne Schnellpartie gegen Evgeniy Najer gewinnen? Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Die heutige Kombination des Hauses ist ein Freudenfest für jeden Opferspieler. Doch wie und wo schlägt Schwarz zu?
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Nachrichten
Als Amateur beim Gibraltar Open
30.01.2016 - Unser Schatzmeister des Chess Tigers Fördervereins, Michael Schimmer, weilt in diesen Tagen beim Tradewise Chess Festival 2016 auf Gibraltar und schickte uns jüngst seinen Zwischenbericht vom seiner Meinung nach am besten organisierten Schachturnier der Welt. Neben bekannten Gesichtern aus der hessischen Heimat lief Schimmer natürlich allerlei Schachprominenz über den Weg - nicht zuletzt Vereinskollege Viswanathan Anand. Darüber und über einiges mehr berichtet unser Chess Tiger on Tour in der Folge und hat gleich noch ein paar Schnappschüsse mitgeschickt.
Zum Bericht...

Turnierseite Gibraltar Chess Festival
Nachrichten
Post vom Hessenschach 2016 Nr. 1 & 2
Aktuell, informativ und direkt - Alles Wissenswerte rund ums Schach in Hessen
27.01.2016 - Wir durften feststellen, dass nicht nur die Hessen die informativen und launigen Newsletter von Hans-Dieter Post gerne nochmals aufbereitet auf unserer Webseite lesen, und so haben wir beschlossen, 2016 diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Bereits zwei Newsletter sind in diesem Jahr erschienen, und wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen, damit Sie fortan wieder auf dem neuesten Stand der Dinge in Sachen Hessenschach sind. Den Anfang macht ein kleiner Rückblick auf 2015, der jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Allerdings kommt auch kein Deutscher Meister zu kurz. Derweil wurde und wird jede Menge Chess960 gespielt - hauptsächlich (natürlich) in Bad Soden im Training Center der Chess Tigers. Besonders beliebt ist, dass man in den Postschen Newslettern oftmals auf einen Blick über alle hessischen Ligen informiert wird. Bei uns werden Sie zudem mit allen Tabellen verwöhnt. Aber schauen Sie doch einfach selbst!
Newslettern Nr. 1 & 2...

Homepage "Schach in Hessen"
Seminare / Training
GM Michael Prusikin - Trainer in Topform!
Thema: Weiß-Repertoire 1.e4 (Teil 1) - • Französisch • Caro Kann • Moderne Verteidigung • Pirc • Skandinavisch • Aljechin Verteidigung • Diverse seltene Exoten
26.01.2016 - Achtzehn Teilnehmer bewerteten in ihren Feedback-Bögen das Seminar von Großmeister Michael Prusikin im Chess Tigers Training Center in Bad Soden am schönen Taunus mit der Gesamtnote 1,16 . Das ist ein neues Rekordergebnis. Natürlich ist das Thema Weiß-Repertoire mit 1.e4 (Teil 1) ein allgemein nützliches und neugierig machendes Thema. Der Trainer vom Tegernsee bearbeitet das Thema nicht wie ein allgemeingültiges Horoskop, sondern ganz konkret, bleibt keine Antwort schuldig und glänzt sogar mit eigenen, sehr interessanten Vorschlägen (Neuerungen) und zeigt dazu das richtige Zubereitungsrezept. Das Beste an allen mündlich vorgetragenen Vorschlägen ist aber, dass die Teilnehmer später (so ca. 3 Tage später) die ganzen Inhalte im ChessBase-Format elektronisch bekommen, welches die Weiterverarbeitung oder Selektion zum reinen Vergnügen auf der eigenen Repertoire-Werkbank werden lässt!
und mehr, inklusive Teilnehmer-Bewertung ...
Universität
CT Universität 2015/16 - Die zehnten und elften Lektionen sind online
Lösen Sie die heutigen Kombinationen des Hauses Nr 10 & 11!
24.01.2016 - Ab sofort können Sie sich die zehnte und elfte Lektion der laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. FM Christian Schramm hat im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 zunächst ein Taktikfeuerwerk im Nimzoinder für Sie untersucht, danach folgt eine Damengambit-Lektion aus dem Lehrbuch. Natürlich sollen Sie in beiden Lektionen an zehn Stellen wieder Ihre eigenen Künste unter Beweis stellen. Insgesamt zwanzig frische Taktikaufgaben unterschiedlicher Schwierigkeit liefert Ihnen Elmar Kaiser in seinem Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5. Selbstverständlich haben wir auch die Datenbanken zu den beiden Kursen für Sie aktualisiert. Doppelte Lektionen bedeutet auch zwei Kombinationen des Hauses. Beide Male sollen Sie Schwarz zu einem glorreichen Sieg verhelfen.
Zu den heutigen Kombinationen des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
TopTurniere
Aprilwetterstart von Vincent Keymer in Schwäbisch Gmünd
Hessische Jugendkader A, B und C nutzen auch die Gelegenheit bei Wernfried Tannhäusers 28.Ausgabe des Staufer Opens die Krallen zu schärfen ...
10.01.2016 - Die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd mit seinen ca. 58 000 Einwohner macht traditionell den Anfang des alljährlichen Turnierkalenders, ehe dann Anfang Februar 2016 das Pfalz-Open in Neustadt und Ende März 2016 das neue Grenke Open in Karlsruhe auf dem Plan steht. Turnierdirektor Wernfried Tannhäuser hat mit seinem Team alles gut vorbereitet und auch für die Jugendförderung wird dieser Event in den unterschiedlichsten Formen genützt, um in den Weihnachtsferien das eigene Schach voranzubringen. Neben den vielen Baden-Würtembergischen Jugendspieler war der 11-jährige Rheinland-Pfälzer Vincent Keymer individuell betreut von Vater Christof & GM Michael Prusikin und sogar der komplette Jugendkader aus Hessen von IM Stefan Reschke, FM Uwe Kersten und IM Jürgen Haackert betreut am Start. In unserem Bericht wollen wir ein bisschen auf die unterschiedlichen Herangehensweisen bei der Jugendförderung eingehen und den ein oder anderen Aspekt in Augenschein nehmen. Die attraktive Stauferstadt, gegründet im 2.Jahrhundert und das Turniergeschehen des 28.Staufer-Open bilden vor, nach und während der 8.Runde des 9-rundigen Turniers die Eckpunkte und Bilder des Berichts. Die 220 Teilnehmer im A-Open wurden angeführt von 12 Großmeister, 12 Internationalen Meister und weiteren 24 Titelträgern - das herausragende Talent des Deutschen Schachbundes Vincent Keymer mit seinen 2349 Elo- und 2298 DWZ-Punkten an 27 gesetzt hat auch schon eine IM-Norm beim letzten Pfalz-Open 2015 erfüllt.
und ein paar Bilder und Texte mehr ...

Turnierseite Staufer-Open A - Schwäbisch Gmünd
Turnierseite Staufer-Open B - Schwäbisch Gmünd
Universität
CT Universität 2015/16 - Die neunten Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

08.01.2016 - Ab sofort können Sie sich die neunten Lektionen der beiden laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 hat FM Christian Schramm ein Taktikfeuerwerk für Sie analysiert. Natürlich dürfen Sie an zehn Stellen wieder selbst entscheiden. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Die heutige Kombination des Hauses sieht simpel aus, aber ist es das wirklich? Wie kommt man dem schwarzen König bei?
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
CT Universität 2015/16 - Die achten Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

05.01.2016 - Ab sofort können Sie sich die achten Lektionen der beiden neuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 schaut FM Christian Schramm zwei Damen auf die Finger. Sehen Sie, wie Elisabeth Pähtz bei der European Team Championship eine schöne Partie gewann. Natürlich dürfen Sie an zehn Stellen wieder selbst entscheiden. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Die heutige Kombination des Hauses verlangt etwas Rechenkunst und Mut, aber dann läuft es wie geschmiert.
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Nachrichten
Ein gutes Neues Jahr 2016
04.01.: Start der Chess960 Rally, 19:00 Uhr, 04.01.: Trainingsbeginn an der Europäischen Schule, 15:15 Uhr, 11.01.: Trainingsbeginn in der B9 und an allen anderen Schulen ...
30.12.2015 - Wir bedanken uns herzlich bei unseren Spielern und Zuschauern, bei unseren Schülern und Studenten, bei unseren Freunden und Eltern und bei unseren Partnern, Mitarbeitern und Mitgliedern für ein weiteres, erfolgreiches Jahr.

Im Neuen Jahr gehen ab dem 04.Januar 2016, 19:00 Uhr die Aktivitäten in dem nunmehr schon fast sechs Jahre alten Chess Tigers Training Center in Bad Soden am Taunus, Brunnenstraße 9 (B9) montags mit der 6.B9 Chess960 Rally weiter. Die Turnierserie hat einen kleinen Preisfonds von ca. 350,- Euro und besteht aus 12 Etappen (Spielabende), bei denen die besten 8 Einzelergebnisse in die "Gesamtwertung" einfließen. Darüber hinaus gibt es einen Tagespreis für den besten Punktesammler und einen Zufallspreis "Preis aus dem Hut". Das Konzept "Lernen und Spielen" steht bei uns im Vordergrund unabhängig von der Vereinszugehörigkeit. Einen Treffpunkt, beziehungsweise eine Begegnungsstätte für Schachinteressierte zu schaffen, die Vereine und Schulen bei ihren anspruchsvollen Lehrtätigkeiten zum Wohle des ganzen Schachs zu unterstützen, ist uns einigermaßen gelungen. Hochkarätige Wochenendseminare, wie zum Beispiel mit GM Dr. Karsten Müller zum Thema "Damenendspiele & Goldene Endspielregeln" am 19./20.Dezember 2015 wird fortgesetzt mit dem Seminar "1.e4 Eröffnungs-Repertoire" mit GM Michael Prusikin am 23./24.Januar 2016 gefolgt von "Spielen wie Weltmeister Anatoly Karpov" am 07./08.Mai 2016 mit Dr. Karsten Müller sollen Quartal für Quartal die Wissbegierigen mit sehr guten Praktikern zusammenbringen.
hier die Grußkarte ...
Seminare / Training
Bähr'sche Regel, Bodycheck, Pseudopatt, reziproker Zugzwang, ...
GM Dr. Karsten Müller zelibriert Bauernendspiele und Turm und Leichtfigur gegen Turm und Leichtfigur mit 48 Trainingsaufgaben und ChessBase Dateien zum Selbststudium zu Hause!
29.12.2015 - Die Begriffe: Fischer-Endspiel, Carlsen-Endspiel, Bodychek, Gewinnzone, Switchback, Quadratregel und vieles, vieles mehr mussten die Teilnehmer entweder als Vorkenntnisse schon mitbringen oder hatten im 48-seitigen Skript die Möglichkeit sich diese kurzerhand noch reinzuziehen. Der Seminarleiter Dr. Karsten Müller konnte wieder seine treue Anhängerschar begrüßen, aber es verirrten sich auch wieder drei neue Gesichter unter die Lernhungrigen im Chess Tigers Training Center, die dann auch noch vor ihrer Abreise die kommenden zwei Seminare buchten. Am 23./24.Januar 2016 das Seminar mit GM Michael Prusikin Thema: "1.e4-Repertoire (1.Teil) und das neue Seminar von GM Dr. Karsten Müller am 7./8.Mai 2016 "Spielen wie Weltmeister Anatoly Karpov"!
vieles mehr & die Bewertung ...
Nachrichten
Frohe Weihnachten und für 2016 Gesundheit und Optimismus
24.12.2015 - Bei dem Fach "Schach" in der Schule brauchen wir nicht unbedingt zuerst Zertifizierung, Normierung und Reglementierung, sondern eine regionale Konzeption, Leidenschaft und Engagement für unseren Sport - wir müssen das Schach in den höheren Schichten wieder verankern und nicht nur soziale Fragen lösen wollen im Vereinsschach. Eine Kategorie im Ausbildungsbereich unserer überorganisierten und überfrachteten Pläne bei Unternehmungen scheint einen neuen Trend zu manifestieren mit NMV = "Normaler Menschenverstand". Auch die Chess Tigers Konzeption "Dem Schwamm nur so viel Wasser zu geben, wie er aufnehmen kann! Nicht zu viel (läuft aus), aber auch nicht zu wenig (trocknet aus) - wir sprechen da von "Dosierung" und suchen die Themen und richtigen Trainer in dem durchgängigen Konzept der Chess Tigers Universität behutsam aus. Mit unseren Beratern, dem Deutscher Meister GM Klaus Bischoff und Weltmeister GM Viswanathan Anand, sowie unseren Stamm-Trainern GM Dr. Karsten Müller, GM Michael Prusikin, FM Christian Schramm, Elmar Kaiser, Mike Rosa, Volker Svitek, Stefan Schmieder und Hans-Walter Schmitt fühlen wir uns gut aufgestellt, Schulschach in Gruppen, Kleingruppentraining, Einzeltraining sowohl im Jugendschach, als auch im Erwachsenenschach inklusive Vereinstraining intensiv und wohldosiert zum "Schwingen" zu bringen. "Chess Tigers läuft gut".
und noch ein bisschen mehr...
Universität
CT Universität 2015/16 - Die siebten Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

20.12.2015 - Ab sofort können Sie sich die siebten Lektionen der beiden neuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 berichtet FM Christian Schramm nun zum dritten Mal von der 1. Bundesliga Österreichs. Theorie-Hai GM Philipp Schlosser unterliegt schon in der Eröffnung. Natürlich dürfen Sie an zehn Stellen wieder selbst entscheiden. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Die heutige Kombination des Hauses ist hübsch. Führen Sie Weiß zum Sieg!
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
CT Universität 2015/16 - Die sechsten Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

14.12.2015 - Ab sofort können Sie sich die sechsten Lektionen der beiden neuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 berichtet FM Christian Schramm erneut von seinen Erfahrungen in der 1. Bundesliga Österreichs und zeigt eine weitere Partie seines Mannschaftskollegen Stefan Bromberger. Natürlich dürfen Sie an zehn Stellen wieder selbst entscheiden. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Die heutige Kombination des Hauses sieht Schwarz auf der Siegerstraße, aber der Weg ist noch etwas holprig. Können Sie ihn ebnen?
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
CT Universität 2015/16 - Die fünften Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

29.11.2015 - Ab sofort können Sie sich die fünften Lektionen der beiden neuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 berichtet FM Christian Schramm zugleich von seinen Erlebnissen in der 1. Bundesliga Österreichs und zeigt eine beispielhafte Partie. Natürlich dürfen Sie an zehn Stellen wieder selbst entscheiden. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. In der heutigen Kombination des Hauses sollen Sie als Weißer entscheidendes Material erobern.
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
CT Universität 2015/16 - Die vierten Lektionen sind online
Lösen Sie die heutige Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

22.11.2015 - Ab sofort können Sie sich die vierten Lektionen der beiden brandneuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 hat unser A-Trainer FM Christian Schramm mit der Begegnung Ernesto Inarkiev gegen Alexander Morozevich eine sehenswerte Taktikschlacht ausgesucht. Beweisen Sie Ihre Rechenkünste in den zehn Aufgaben unseres Meisters!. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat, deren Schwierigkeit sich von Kombi zu Kombi steigert. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. In der Kombination des Hauses sollen Sie als Weißer das drohende Remis vermeiden. Aber wie?
Zur heutigen Kombination des Hauses...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Nachrichten
Chess Tigers Co-Sponsor für Freilandschach am Klinikum Frankfurt Höchst
21.11.2015 - Das Chess Tigers Training Center unterstützt gerne soziale Projekte, besonders, wenn es um Schach geht. Das Klinikum Frankfurt-Höchst mit dem Chefarzt Dr. Harald Hake und seinem Förderkreis hatte die Idee auf dem Klinikgelände, „Schachspielen mit körperlicher Bewegung in Verbindung zu bringen“. Die gemeinsamen interessanten „Schachschlachten“ während der Pausen am Technischen Gymnasium der Heinrich-Kleyer-Schule in Frankfurt in den Jahren 1970-1974 sind gut 40-45 Jahre her. Harald Hake und Hans-Walter Schmitt machten da ihre Mittlere Reife und das Abitur, später studierten sie gemeinsam an der Goethe-Universität in Frankfurt und wohnen seit vielen Jahren in Bad Soden am schönen Taunus. Seit vielen Jahren betreut Dr. Harald Hake als Sportarzt auch die Volleyballer in Bad Soden, und Hans-Walter Schmitt betreibt nach seiner Siemens-Karriere seit 2010 das Chess Tigers Training Center mit ca. 270 Schülern und sieben Schachtrainern vor Ort in der „B9“, aber auch direkt an der Anna-Schmidt-Schule Frankfurt, an der Phorms-Schule Frankfurt & Steinbach, an der Geschwister-Scholl-Schule in Schwalbach und neuerdings auch an der Europäischen Schule in Bad Vilbel. Was liegt da näher für die Chess Tigers, auch die Begegnungsstätte Klinikum Höchst mit einem Freilandschach zu unterstützen, an dem sich Groß und Klein, Jung und Alt, Männer und Frauen, Mobile und Immobile, Kranke und Gesunde, Ausländer und Einheimische zur geistigen Begegnung an der frischen Luft den ganzen Tag treffen können. Es folgt die Presse-Information des Förderkreises des Klinikums Frankfurt Höchst.
Zur Presse-Information...
Universität
CT Universität 2015/16 - Die dritten Lektionen sind online
Lösen Sie gleich drei Kombinationen des Hauses!
NEU: Datenbanken zu Ihren neuen Kursen verfügbar!

19.11.2015 - Ab sofort können Sie sich die dritten Lektionen der beiden brandneuen Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 7 hat unser A-Trainer FM Christian Schramm eine Bundesligapartie der laufenden Saison ausgesucht. Sehen Sie, wie GM Mikheil Mchedlishvili gegen IM Ilja Schneiders allzu kreative Eröffnungsanlage kurzzügig siegte. An zehn Stellen dürfen Sie wie gewohnt selbst entscheiden, wie Sie fortgesetzt hätten. Im Kurs Kombinationen der modernen Praxis - Folge 5 hat unser Elmar Kaiser ebenfalls zehn Aufgaben für Sie parat. Das ganz besondere Bonbon in diesem Uni-Jahr ist die Tatsache, dass Sie zu den oben genannten Kursen auch die passende ChessBase-Datei (cbv) herunterladen können! Selbige wird von uns bei jedem Erscheinen neuer Lektionen aktualisiert. Und last but not least dürfen Sie dann auch immer noch eine "Kombination des Hauses" lösen. Heute sind es derer ausnahmsweise sogar drei! Im Titeldiagramm sollen Sie Weiß kurz und schmerzlos zum Sieg führen. Die Lösungen erhalten Sie, wenn die vierten Lektionen veröffentlicht sind.
Zu den Kombinationen...

Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Nachrichten
Heusenstammer Sparkassen Open 2015 (26. – 29. November)
Vorbericht von IM Frank Zeller
10.11.2015 - „Wo bitte liegt denn nochmal Heusenstamm?“ war meine erste Frage, als ich auf das Ende November stattfindende offene Turnier aufmerksam wurde. Fündig wurde ich in der Frankfurter Umgebung: die hessische Kleinstadt liegt südlich von Offenbach am Main und ist mit der S-Bahn vom Frankfurter Hauptbahnhof in nur 25 Minuten zu erreichen. Der SC Heusenstamm ist ein aufstrebender Verein. In der Oberliga Ost B steht die „Erste“ des Vereins momentan auf Tabellenplatz 1 und hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga fest im Visier. Höhepunkt im Jahresplan ist das Heusenstammer Sparkassen Open 2015. Es schickt sich an, eins der größten, wenn nicht das größte Open in Hessen zu werden. Heusenstamm wirbt damit, Holzfiguren und Holzbretter als Spielmaterial zu verwenden. Das ist ein Kriterium, welches mich als „Ästheten“ sogleich anspricht.
Hier geht's weiter...

Turnierseite

   

Session-ID: 8ac412e2b81bbb98fc68ccd005065570

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH
















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim