Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
13.-14.09.2014 Schachtraining mit Chessbase12 & Fritz14 & Houdini 4 André Schulz Bericht
20.-21.12.2014 Damenendspiele und Goldene Endspielregeln GM Karsten Müller Anmelden
14.-15.02.2015 Weiß-Repertoire mit 1.d4 GM Michael Prusikin Anmelden
CTTC Turniere / Schach Erleben
Wildgänse - Youth Classic - Russische Riviera
Eine interessante Konstellation zwischen Jahreszeit, U14-Jugendturnier und Schach-Weltmeisterschaft aller Klassen zwischen Magnus Carlsen und Viswanathan Anand
31.10.2014 - Wenn die Wildgänse nach Süden ziehen, dann ist das Finale der Youth Classic angesetzt. Das letzte Wochenende der Herbstferien soll den "Besten der Besten" die Plattform geben in einem 8er-Rundenturnier den U14-Masters Sieger 2014 zu ermitteln. Von den qualifizierten acht Spielern mussten drei passen, weil ein Urlaub in Bayern, eine Reise nach Israel oder ein 80.Geburtstag des Großvaters anstand. Nur einer ließ sich von seinem Vorhaben, um den großen Pott zu spielen, nicht abbringen, drei Tage früher als seine Familie kam er gestern aus St.Petersburg zurück, um in der "B9" in Topform mitzumischen - Leo Max Deppe vom SC Bad Soden. Der DWZ-stärkste Teilnehmer ist Samuel Weber vom SC Flörsheim 1921 und gleichzeitig Favorit und morgen in der Frühe kommt es um 9:00 Uhr zum Showdown! Auch der Veranstalter Hans-Walter Schmitt konnte nicht pünktlich mit dem Anand-Team heute an der "Russischen Riviera" in Sotschi (Russland) landen, sondern reist erst am 5.November ans Schwarze Meer, um seinen Freund am 8.November bei der 1.Partie um 13:00 Uhr gegen Weltmeister Magnus Carlsen zu unterstützen. So unterschiedlich können die Einschätzungen über "wichtig" und "unwichtig" sein, bei vollem Engagement und überschäumenden Emotionen.
und vieles mehr...

Youth Masters - Ergebnisse
Schulschach
Leon Hollmann souverän auf DWZ 1700 (+94)
Ramada-Cup in Bad Soden am Taunus - findet seit Jahren in der Mitte der Herbstferien statt - ist ein sehr gutes Trainingsturnier auch für den Chess Tigers Nachwuchs!
27.10.2014 - Bad Soden am Taunus ist der Rhein-Main-Taunus-Treffpunkt, wo man die höchste Kompetenz in "Sachen Schach" erleben kann. Diesmal trifft nicht der Herausforderer von Weltmeister Magnus Carlsen, Viswanathan Anand, auf das deutsche Supertalent Vincent Keymer vom SV Gau-Algesheim, sondern alle Alters- und Ratingklassen treffen sich bei der Deutschen Amateurmeisterschaft im urbanen Anand-Städtchen. Zwischen der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Sotschi, den ersten Spieltagen der neuen Saison 2014/2015, der neu geschaffenen U14 Youth Challenge und des kommenden U14 Youth Masters sowie der am 3.November beginnenden traditionellen Frankfurter Chess960-Stadtmeisterschaft liegt der Ramada-Cup natürlich "fett" in der Mitte der Herbstferien. Mit dem Anspruch "DWZ" zu machen und obendrein sich für das Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft in Niederhausen (auch nur 30km entfernt) zu qualifizieren, gehen alle wildentschlossen und hoffnungsvoll ins Rennen.
... und viele Bilder mehr...

Homepage Ramada-Cup 2014/2015
Chess Tigers Universität - 106 Probelektionen
Nachrichten
Post vom Hessenschach 2014 Nr. 15
Aktuell, informativ und direkt - Alles Wissenswerte rund ums Schach in Hessen
17.10.2014 - Seinen jüngsten Newsletter eröffnet unser Hans-Dieter Post mit der 1. Youth Classic der Chess Tigers beziehungsweise mit den Challenger-Turnieren für das in Kürze stattfindende Masters. Drei Tage lang hatten 31 Kinder aus dem Rhein-Main-Gebiet viel Spaß bei der Jagd auf DWZ-Punkte, Preise, Pokale und natürlich die Qualifikation für das große Finale vom 31. Oktober bis 2. November. In Fahrt gekommen sind mittlerweile sämtliche Ligen des hessischen Schachverbandes. Überraschungen gibt es von den Landesklassen bis zur Hessenliga, aber es sind dennoch erst zwei Runden gespielt, und Auf- sowie Abstiegs(alp)träume sind daher noch verfrüht. Den guten, alten Abschluss des Newsletters bildet wieder die Aussicht auf das Kommende.
Zum Newsletter Nr. 15...

Homepage "Schach in Hessen"
Chess960
5. Offene Frankfurter Chess960 Stadtmeisterschaft startet im November
Preisfonds: 1.000,- Euro! <> Bis zum 27. Oktober anmelden und bares Geld sparen!
09.10.2014 - Ruckzuck kommt das Ende von 2014 näher und näher, und das bedeutet. es ist wieder Chess960-Zeit in Bad Soden! Ab Montag, den 03. November, wird die Grundstellung der Figuren für die erste von sieben Runden Offene Frankfurter Chess960 Stadtmeisterschaft 2014/15 wieder durcheinander gebracht. Immer montags ab 18:45 Uhr können Sie sich zum Baumeister Ihrer eigenen Eröffnung machen, denn Theorie gibt es keine - zumindest nicht zu 959 von den 960 möglichen Stellungen. Melden Sie sich bis zum 27. Oktober an und zahlen Sie lediglich 25,- Euro statt der 35,-, die danach fällig werden! GM und IM lädt der ausrichtende Bezirk 5 Frankfurt wie immer ein, und FM sowie Kinder sind mit nur 10,- Euro am Start.
Zur Ausschreibung...

Offizielle Turnierseite
Nachrichten
Kinderschachturnier in Frankfurt-Höchst am kommenden Samstag
07.10.2014 - Vom 09. bis 12. Oktober findet im bekannten Frankfurter Stadtteil Höchst das Höchster Lustlager mit allerlei Festivitäten statt. Mittendrin am 11. Oktober wird im wunderschönen Bolongaropalast auch ein Schachturnier für Kinder ausgerichtet. In Zweierteams dürfen nur "Minis" im Alter bis 11 Jahren an die Better, aber natürlich sind auch die Großen zum Kiebitzen und Fachsimpeln willkommen. Der Hamburger Schachriese ChessBase schickt eigens Fritz & Fertig Co-Autor Björn Lengwenus, der live für die anwesenden Zuschauer das Geschehen kommentieren wird. Und der Siegerehrung wird mit GM Klaus Bischoff ein mehrfacher deutscher Meister beiwohnen. Das wird sicherlich für Klein und Groß ein besonderes Spektakel.
Mehr Informationen...

Homepage Höchster Lustlager
Programm Höchster Lustlager
Meldung bei ChessBase
CTTC Turniere / Schach Erleben
Youth Classic - Four Champions
Qualifikation für das Youth Masters perfekt - acht Qualifizierte - fünf neue DWZ-Träger!
05.10.2014 - Die erste Turnierebene der Youth Classic 2014 mit seinen vier Gruppen Youth Challenge A, B, C, und D ging mit 32 Teilnehmern in großer Effizenz und Harmonie über die Bühne. Vier Sieger und vier Zweite konnten sich fürs Youth Classic Finale 2014 im Chess Tigers Training Center am letzten Herbstferienende vom 31.Oktober bis 2.November 2014 qualifizieren. Alle Ergebnisse und Platzierungen, die vorläufige DWZ-Auswertung und die Partienotationen sind bereits veröffentlicht. Bitte klicken Sie auf die entsprechende Gruppen und schauen Sie sich vielleicht auch die Partien an, bis dann in den nächsten Tagen ein ausführlicher Bericht erscheinen wird. Wir danken unseren Prime-Partner ChessBase für die großzügige Unterstützung und sagen herzlichen Dank. Großartige U14-Schüler mit ihren begeisterten Eltern und kompetente Trainer gehören genauso zum Turnierkonzept, wie die Bitte nach 10min die Turnierräume zu verlassen und die Schüler allein mit ihren Partien zu lassen. Snacks und Drinks wurden im Rahmen des Gesamtkonzeptes wie beim Bundesligawettkampf bereit gestellt - kindgerecht von Cornelia Schmitt immer frisch serviert. Kritik ist höchsten zu üben an der hohen Fertigstellungsgeschwindigkeit der jugendlichen Gesamtwerke der Partien. Die Basisbedenkzeit von 60min plus 30s wurden bei weitem nicht voll ausgenutzt.
... und eine kleine Übersicht mehr

Youth Classic - Ergebnisse Gruppe A
Youth Classic - Ergebnisse Gruppe B
Youth Classic - Ergebnisse Gruppe C
Youth Classic - Ergebnisse Gruppe D
CTTC Turniere / Schach Erleben
Youth Classic 2014 in Bad Soden gestartet
Vier 8er-Gruppen ermitteln je zwei Qualifikationsplätze fürs Youth Masters - 8 Schüler kämpfen um ihre erste DWZ (Deutsche Wertungszahl)
03.10.2014 - Seit Montag gibt es jetzt endlich die Gruppeneinteilung A bis D, damit alle Teilnehmer schon einmal ihre Gegner studieren können. Die erste Turnierebene der Youth Classic 2014 mit seinen vier Gruppen Youth Challenge A, B, C, und D geht mit 32 Teilnehmern in ihre erste Etappe. Vier Sieger und vier Zweite können sich fürs das Youth Classic Finale 2014 im Chess Tigers Training Center am letzten Herbstferienende vom 31.Oktober bis 2.November 2014 qualifizieren. Aber es geht auch um den "Girls"-Preis und den U10-Champion. Darüberhinaus gibt es für acht Kandidaten eine erste DWZ (Deutsche-Wertungszahl) zu erringen. Das Miteinander von Schule und Verein wird hier auf den Prüfstand gestellt und sollte gelingen, wenn im nächsten Jahr zwischen dem 4.-6.September 2015 (letztes Sommerferien-Wochenende) maximal 128 Schüler ins Rennen um Pokale und nützliche Schach-Sachpreise gehen soll. Die Chess Tigers meinen es ernst und ihr Chef Hans-Walter Schmitt sieht auch für die Schüler deutlich erkennbar wild entschlossen aus, eine Chess Classic nur für "kleine" Spieler professionell zu veranstalten - viele profunde Kenner der Szene trauen ihm und dem Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V. das zu! Wichtig ist nur, dass die Schüler sich wohlfühlen und das Turnier eine nützliche Komponente in der Schachausbildung einnehmen kann.
... und noch viel mehr....

Youth Classic - Teilnehmerliste-Aaphabetisch
Youth Classic - Setzliste mit Gruppeneinteilung
Seminare / Training
Anand versus Keymer jetzt auch zum Nachspielen
01.10.2014 - Wie wir bereits berichteten, wurde der deutschen Nachwuchshoffnung Vincent Keymer am 9. September im Chess Tigers Training Center die seltene Ehre zuteil, ganz persönliche 10 Minuten mit dem 15. Schachweltmeister Viswanathan Anand zu verbringen. Noch keine 10 Jahre alt, aber bereits mit einer Rating um die 2100 ausgestattet, durfte Vincent gegen Vishy eine Blitzpartie spielen und schlug sich durchaus wacker. Da setzen wir auch die uralte Regel "Blitzpartien soll man nicht analysieren" außer Kraft und präsentieren Ihnen in der Folge das Duell - launig kommentiert von unserem Hans-Dieter Post. Und ja, Sie dürfen mit Recht staunen und auch etwas neidisch darauf sein, dass ein Grundschüler schon so stark spielt! An gleicher Stätte, mit den gleichen Figuren und auf den gleichen Stühlen wie Anand werden ab Freitag 32 Kinder bis 14 Jahren an der Premiere der Youth Classic teilnehmen und um wirklich gigantische Pokale kämpfen.
Zur Partie plus noch ein paar Bildern...
CTTC Turniere / Schach Erleben
Youth Classic 2014 - Gruppen A, B, C und D gesetzt!
32 Spieler starten in vier geschlossenen 8er-Turnieren - die ersten zwei qualifizieren sich für das Youth Masters vom 31.Oktober bis 2.November - Siegerpokal 66cm hoch!
30.09.2014 - Gestern Nacht wurde die "strenge" Setzliste für die Auslosung der vier Gruppen bei der 1.Youth Classic im Training Center der Chess Tigers. Adresse: 65812 Bad Soden am Taunus, Brunnenstraße 9, kurz "B9" genannt. Pünktlich um 13:00 Uhr beginnen die Partien der 1.Runde, es folgt um 17:00 Uhr die 2.Partie und an den folgenden zwei Tagen die restlichen 5 Runden. Danach hat man seine erste DWZ erkämpft, die Qualifikationsplätze fürs Youth Masters erreicht oder eine Menge Erfahrung gesammelt. Das Turnier wird vom Chess Tigers Schach-Förderverein veranstaltet und durch Analyse-Support mit erfahrenen Trainern, die nach den Partien auf Wunsch analysieren. Bei gesunden Snacks und Drinks während des Tagesaufenthaltes wird auch die Ernährung ein Thema sein. Der "Pilot" für die unter 14-Jährigen wird von ChessBase mit neuesten und besten Produktpreisen erstklassig behandelt. Das Turnier steht unter der sportlichen Leitung von Hans-Dieter Post und der kaufmännischen Leitung von Michael Schimmer - beide Vorstand des Chess Tigers Schach-Fördervereins 1999 e.V. Herzlich willkommen im Training Center der Chess Tigers.
und ein bisschen mehr ...

Youth Classic - Teilnehmerfeld
Gruppen-Aufteilung A, B, C und D
Nachrichten
Post vom Hessenschach 2014 Nr. 12, 13 & 14
Aktuell, informativ und direkt - Alles Wissenswerte rund ums Schach in Hessen
27.09.2014 - Nach einer ausgiebigen und nötigen Sommerpause haben sich mittlerweile drei Newsletter von unserem Hans-Dieter Post angesammelt, welche wir in der Folge für Sie zusammengefasst haben. Den Anfang macht der Bericht zum diesjährigen Karl-Mala-Gedenkturnier, welches von IM Alexander Donchenko gewonnen wurde. Danach folgt ein nahezu schachfreier Bericht unseres Autors über seinen Trip zur Schach-Olympiade in Tromsö. Einen Co-Sieg gibt es vom Wiesbadener Schlosspark-Open zu vermelden. GM Igor Khenkin und IM Hagen Poetsch teilten punkt- und wertungsgleich den ersten Rang. Neben diversen weiteren Turnierergebnissen, sollten Sie unbedingt das neue Projekt der Chess Tigers beachten. Die 1. Youth Classic für Kinder unter 14 Jahren steht in Kürze an. Eine tolle Gelegenheit für den Nachwuchs, in professioneller Umgebung Erfahrung und DWZ-Punkte zu sammeln. Noch sind wenige Plätze frei! Zum Abschluss sind die Ligen an der Reihe. Die zweite und die Oberliga sind bereits gestartet, für den Rest beginnt die Saison an diesem Sonntag.
Zum Newsletter 12, 13 & 14...

Homepage "Schach in Hessen"
Seminare / Training
Weltmeister Viswanathan Anand trifft U10-Meister Vincent Keymer
Der 15.Chess Tigers Jahrestag: Vishy Anands Katapultstart beim Bilbao Masters mit 3,5/4 - Elo-Leistung 3074 - und Vincent Keymer startet morgen zur Jugend-Weltmeisterschaft nach Durban Südafrika
18.09.2014 - Der Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 eV. wurde am 9.9.99 um 9:99 pm (22:39 Uhr) von 9 Mitgliedern gegründet, um neue Wege zu finden das Schachspiel zu fördern. Nach der Entwicklung des Weltklasseturniers Chess Classic, beginnend 1994 und 2010 endend und setzen des Meilensteins am 1.10.2005 mit dem Entwicklungsstart der Chess Tigers Universität, kam am 16.02.2010 die Gründung des Chess Tigers Training Center GmbH mit der Aufgabe "Lernen und Spielen" zu vermitteln fürs anspruchsvolle Leistungsschach und das idealistische Allgemeinwissen "Schach". Jetzt wollten wir am 9.9.2014 mit dem Meeting zeigen, dass Vorbilder, wie der 15.Schachweltmeister Anand auch unseren Schülern vermitteln kann, wie man so etwas machen kann. Der Gau-Allgesheimer Vincent Keymer, Junge aus der Rhein-Main-Taunus Region, Sohn von Berufs-Musiker-Eltern (sie wissen schon: Mathematik, Musik und Schach) ist auf dem Weg zur U10-Weltmeisterschaft in Durban. Waum sollte er da keine Chancen haben zu gewinnen. Dazu wünschen unsere anderen Schüler, der Vorstand und alle Gründungsmitglieder alles Gute. "Das kannst Du, das schaffst Du, das machst Du" mit dieser Kurzformel schickte der Motivator bei den Chess Tigers, Hans-Walter Schmitt, am liebsten seine Schutzbefohlenen ins Rennen. Keine Predigt, keine Weissagung, keine Versprechen, keine Motivation, einfach nur diese Botschaft: "Egal was passiert, ich stehe auf Deiner Seite, ich vertraue Dir, Du wirst alles geben, was in Dir steckt. Du hast gut trainiert, jetzt zeige es uns allen".
und viele Bilder mehr ...
Seminare / Training
ChessBase12, DeepFritz14, Houdini 4 und der brandneue Komodo 8
Seminar mit Urgestein André Schulz - er erklärt spielend Funktionen, Zusammenspiel, effektive Arbeitsweise und gibt Tipps & Tricks zum Besten
16.09.2014 - Grundlegende Funktionen Fritz 14: Installation, Spielen, Analysieren ... Weiterführende Funktionen Fritz 14, Houdini 4 und Komodo 8: Raining, Rechentraining, Tablebases, Stellungen eingeben, Eröffnungsbuch, Tipps, Coach, Videos ansehen, „Let’s Check“, Fritzserver und vieles mehr! Grundlegende Funktionen Chessbase 12: Datenbanken, eigene Partiendatenbank,Partien eingeben & speichern, Partien suchen (nach Name, Turnier, Eröffnung, Material, Stellung, Thema etc.,Themenschlüssel, Datenbankarchiv, Datenbank / Partien verschicken, Megabase aktualisieren und vieles andere! Weiterführende Funktionen Chessbase 12: Dossier, Gegnervorbereitung, Referenzdatenbank, Referenzsuche, Repertoiredatenbank, Kommentieren, Varianten, Grafische Markierungen, Eröffnungszuordnung, Eröffnungsschlüssel, Bearbeiten eines Eröffnungsrepertoires, Spielerlexikon, Datenbanken pflegen, usw. Wer das nicht drauf hat, handelt grob fahrlässig beim Auf- und Ausbau seiner schachlichen Fähigkeiten und Effizienz, ja sogar an seiner schachlichen Existenz. Dies gilt ein Leben lang vom U10-Spieler bis zum Nestor, was wären wir alle ohne Taschenrechner?
mehr Informationen, mehr Bilder ...

Homepage ChessBase
Homepage Chess Tigers Universität
Schulschach
Youth Classic 2014 - 6 Startplätze wieder frei geworden
Sechs Schüler mit DWZ können sich für das 32er-Feld noch anmelden - Nachrückerliste eröffnet - Wanderpokal mit 66cm Höhe ein Hingucker - weitere 7 Pokale und wertvolle ChessBase-Preise warten auf die Sieger in den 8er-Feldern
01.09.2014 - Nach gut drei Jahren Schulschach haben die Chess Tigers festgestellt, dass es zu wenige Möglichkeiten gibt für Schüler oder auch junge Vereinsmitglieder aus dem Grundschulbereich, "klassisches" Schach unter Turnierbedingungen einzuüben und anzuwenden, sodass die unter 10-Jährigen schon die Freude und Reife erwerben können, sonntags in den Mannschaften der Vereine spielen zu können und so dem demoskopischen Wandel in der Altersstruktur der Vereine entgegenzuwirken. Deshalb wollen wir mit den kompakten 3-Tages-U14-Turnieren die Entwicklung der jungen Spieler besonders fördern. Da wir mit 32 Teilnehmern in vier 8er-Gruppen A, B, C, und D dies ganz gut in den Räumen der "B9" - Chess Tigers Training Center (CTTC) - durchführen können, wollen wir am 3. / 4. und 5.Oktober 2014 die vier "Youth-Callenger" durchführen und im vier Wochen Abstand (Herbstferienende) am 31.Oktober / 1. und 2.November 2014 das Finale: das "Youth-Masters" heißt. Das Pilotturnier, das erste Turnier dieser Art soll beschränkt sein auf lediglich 32 Teilnehmer, davon mindestens 24 mit DWZ und maximal 8 ohne DWZ, sodass am Ende sicher gestellt ist, dass alle über eine DWZ verfügen. Sollte sich diese Turnierform tauglich erweisen, um die Förderung des langsamen, klassischen Schachs in der U14, Vereins- und Schule übergreifend effektiver zu gestalten, werden wir zu den zwei finalen Ebenen weitere hinzufügen, sodass Teilnehmerzahlen von 128 oder gar 512 organisiert werden können und an vier Wochenenden ein Sieger ermittelt werden kann. Das Wichtigste erscheint uns, dass die Schüler mehr praktische Gelegenheiten finden, ihre Spielstärke schneller zu entwickeln und früher in den Vereinen für die Mannschaftswettkämpfe zur Verfügung stehen, deshalb würden wir auch gerne das Turnier immer zum Saisonbeginn um den Nationalfeiertag 3.Oktober herum zum Finale bringen.
mehr Informationen und Ausschreibung ...
Universität
CT Universität - Jahrgang 2013/14 komplett
Wir danken allen unseren Kunden und Trainern!
19.08.2014 - Ein langes Universitäts-Jahr findet heute sein Ende. Ab sofort können Sie sich die 40. Lektionen des jüngsten Jahrgangs herunterladen. Unsere Trainer GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, FM Christian Schramm und Mike Rosa haben (erneut) ihr Möglichstes getan, Sie mit hochwertigem und lehrreichem Material zu versorgen, damit der erfolgreichen Schachkarriere nichts mehr im Wege steht. Unser Endspiel-Guru aus Hamburg lehrt letztmalig "Faustregeln" und hat zum Abschluss noch ein paar mahnende Worte in petto. Die 5. Folge von "Nachspielen, Verstehen, Anwenden" beschließt unser Fidemeister, wie es sich gehört, mit einer Partie der jüngst beendeten Olympiade. Im Grundschul-Turbo unseres Nachwuchs-Trainers steht der Abschlusstest an. 16 statt sonst 8 Aufgaben möchten testen, wie viel von dem Gelernten hängen geblieben ist.
Zu den kompletten Kursen....


Chess Tigers Universität - Überblick
Chess Tigers Universität - Jahrgang 2013/14
Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
Chess Tigers Universität - 39. Lektionen stehen bereit zum Download
18.08.2014 - Ab sofort können Sie sich die neuesten Lektionen der aktuell laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Der Grundkurs Endspiele 2 von GM Dr. Karsten Müller geht mit dem Thema "Faustregeln" in die Schlussphase. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 5 hat GM Klaus Bischoff tief in seiner eigenen Datenbank geforscht und uns zum Abschluss eine eigene Bundesligapartie aus dem Jahre 1989 serviert. Würden Sie an einigen Stellen besser spielen, als es unser Meister tat? Im GS3 - Turbo 1 von Mike Rosa ist vor dem Abschlusstest nochmals alles möglich - Taktikschulung pur!

Wenn Sie noch nicht mit der Chess Tigers Universität trainieren, finden Sie in der Folge unser aktuelles Angebot, welches aus nicht weniger als 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen für jede Spielstärke von 0 - 2100 (mindestens!) besteht. So teilen neben den bereits genannten Kursleitern beispielsweise Trainer-Koryphäen wie GM Artur Jussupow und GM Michael Prusikin ihr Wissen mit uns und Ihnen. Zu jedem Kurs gibt es übrigens 2 kostenfreie Probelektionen und das entsprechende Inhaltsverzeichnis, damit Sie wissen, was Sie erwartet.
Zu den aktuellen Kursen....


Chess Tigers Universität - Überblick
Chess Tigers Universität - Jahrgang 2013/14
Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Nachrichten
Mike Rosa - 40 Jahre - Herzlichen Glückwunsch!
Seit über 10 Jahren maßgeblicher Mitarbeiter an der Realisierung der Chess Tigers Universität - Schachtrainer an der Phorms-Schule, der Geschwister-Scholl-Schule und im Chess Tigers Training Center in Bad Soden
13.08.2014 - Gemeinsam wurde die Chess Tigers Universität im Jahre 2004 am 1.Oktober mit dem 1. Jahrgang gestartet. Mike war kein Bedenkenträger und verstand augenblicklich, dass die Chess Tigers, neben der prosperierenden Chess Classic Mainz, sich ein zweites Standbein aufbauen mussten, um eine gute Zukunft zu haben. "Lernen und Spielen" war die Kurzformel für alle Bemühungen der Chess Tigers um das "geliebte" Schach herum. Egal ob es um das Bulletin, Fotos oder Presseartikel ging, Mike konnte mit der Sprache, den Bildern und den Schachdiagrammen an der richtigen Stellung kompetent umgehen. Bei der Chess Tigers Universität kümmerte er sich von Anfang an, um das "Coperate Design" und sorgte neben der Erstellung von Lektionen und Leistungsstufen, auch immer für gleichbleibend sehr hohe Qualität beim Aussehen und bei den schachlichen Ausführungen jeder einzelnen Zeile, Diagramm, Aufgabe, Spalte, Blatt, Lektion und Leistungsstufe. Zwischen 184 und 424 Seiten mit bis zu 480 Aufgaben hat so eine Leistungsstufe. Wer hier nicht von einem Buch in einer elektronischen Bibliothek spricht, ist ein notorischer Ignorant. Der Partien- und Aufgabensimulator nutzt in seiner natürliche Nähe zum Schachspielenden, die gleichen Merkmale und Methoden, wie ein Flugsimulator für einen Piloten. Ein Leben für das Schach, Mike Rosa - herzlichen Dank im Namen aller Chess Tigers Freunde, Schüler und Studenten, Mitstreiter und Förderer - Hans-Walter Schmitt.
mehr Informaltionen, Bilder, ...
Universität
Chess Tigers Universität - 38. Lektionen stehen bereit zum Download
12.08.2014 - Ab sofort können Sie sich die neuesten Lektionen der aktuell laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Der Grundkurs Endspiele 2 von GM Dr. Karsten Müller bringt die zweite und letzte Folge zum Thema "Festungen". Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 5 hat FM Christian Schramm mit Jan Timman gegen Johannes Paul das Duell Altmeister gegen Jungmeister vom diesjährigen DSB-Pokal ausgewählt und mit zehn Aufgaben garniert. Im GS3 - Turbo 1 von Mike Rosa ist alles möglich - Taktikschulung pur!

Wenn Sie noch nicht mit der Chess Tigers Universität trainieren, finden Sie in der Folge unser aktuelles Angebot, welches aus nicht weniger als 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen für jede Spielstärke von 0 - 2100 (mindestens!) besteht. So teilen neben den bereits genannten Kursleitern beispielsweise Trainer-Koryphäen wie GM Artur Jussupow und GM Michael Prusikin ihr Wissen mit uns und Ihnen. Zu jedem Kurs gibt es übrigens 2 kostenfreie Probelektionen und das entsprechende Inhaltsverzeichnis, damit Sie wissen, was Sie erwartet.
Zu den aktuellen Kursen....


Chess Tigers Universität - Überblick
Chess Tigers Universität - Jahrgang 2013/14
Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Universität
Chess Tigers Universität - 37. Lektionen stehen bereit zum Download
11.08.2014 - Ab sofort können Sie sich die neuesten Lektionen der aktuell laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Grundkurs Endspiele 2 behandelt GM Dr. Karsten Müller in zwei Lektionen das Thema "Festungen". Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 5 hat GM Klaus Bischoff den schönen Sieg von Fabiano Caruana gegen Ruslan Ponomariov in der zweiten Runde des Sparkassen Chess-Meetings ausgesucht. Lösen Sie wieder alle zehn Aufgaben unseres Meisters! Im GS3 - Turbo 1 von Mike Rosa stehen vor dem Abschlusstest in der 40. Lektion noch drei Taktik-Mixes auf dem Plan.

Wenn Sie noch nicht mit der Chess Tigers Universität trainieren, finden Sie in der Folge unser aktuelles Angebot, welches aus nicht weniger als 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen für jede Spielstärke von 0 - 2100 (mindestens!) besteht. So teilen neben den bereits genannten Kursleitern beispielsweise Trainer-Koryphäen wie GM Artur Jussupow und GM Michael Prusikin ihr Wissen mit uns und Ihnen. Zu jedem Kurs gibt es übrigens 2 kostenfreie Probelektionen und das entsprechende Inhaltsverzeichnis, damit Sie wissen, was Sie erwartet.
Zu den aktuellen Kursen....


Chess Tigers Universität - Überblick
Chess Tigers Universität - Jahrgang 2013/14
Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich
Schulschach
Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach - Brutstätte und Schachparadies
Kreatives Schulkinderhaus, großer Schulhof, stille Leseinsel, Pokalschrank und jetzt das neue Freiluftschach heißen das Schach in Schwalbach herzlich willkommen!
05.08.2014 - Das Vierkampf-Finale am Dienstag, den 22.Juli 2014, wurde zum krönenden Abschluss eines erfolgreichen Schuljahres 2013/2014. Der Bronceplatz - der zwei dienstags und donnerstags Gruppen - aus dem Schulschachturnier "Hibbdebach-Dribbdebach" mit dem Pokalgewinn war schon wichtig, aber jetzt stand die individuelle Meisterschaft an. Alle Schüler der Schach AG waren zur Stelle und freuten sich bei herrlichem Sonnenschein auf die finale Entscheidung. Heute stand noch das Einzelrennen und der Staffellauf um die Akazie "Weiße Rose" an und das alles entscheidende Team-Schachmatch auf dem neuen Freiluftschach. Es herrschte absolute Wettkampfatmosphäre. Keiner wollte auch nur einen Zentimeter beim Laufen verschenken und alle steckten den Kopf beim Team-Schach zusammen und wollten das beste Schach "ihres Lebens" zusammen spielen. Doch ehe es richtig zur Sache ging, nahmen die Jungs eine Anleihe bei der kürzlich erfolgreich ausgetragenen Fussballweltmeisterschaft in Brasilien und "schmetterten" textfest die deutsche Hymne: "Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland ... ". Es kam so einfach aus den Jungs heraus ohne jegliche Anweisung, ich war tief beeindruckt. Die kleinen Kerle, Schulter an Schulter mit der Hand auf dem Herzen ...
... die Partien und viele Bilder mehr...

Chess Tigers Universität "Lernen & Spielen"
Homepage Geschwister-Scholl-Grundschule
Universität
Chess Tigers Universität - 36. Lektionen stehen bereit zum Download
31.07.2014 - Ab sofort können Sie sich die neuesten Lektionen der aktuell laufenden Kurse der Chess Tigers Universität herunterladen. Im Grundkurs Endspiele 2 steht bei GM Dr. Karsten Müller der vierte und damit Teil zum "Die Kunst der Verteidigung" an. Im Kurs Nachspielen, Verstehen, Anwenden - Folge 5 hat FM Christian Schramm die fünfte Partie aus dem Schnellschach-Match zwischen Boris Gelfand und Peter Svidler unter die Lupe genommen. Können Sie alle zehn Aufgaben lösen? Im GS3 - Turbo 1 von Mike Rosa sind bekannte Gambit-Stellungen das Thema.

Wenn Sie noch nicht mit der Chess Tigers Universität trainieren, finden Sie in der Folge unser aktuelles Angebot, welches aus nicht weniger als 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen für jede Spielstärke von 0 - 2100 (mindestens!) besteht. So teilen neben den bereits genannten Kursleitern beispielsweise Trainer-Koryphäen wie GM Artur Jussupow und GM Michael Prusikin ihr Wissen mit uns und Ihnen. Zu jedem Kurs gibt es übrigens 2 kostenfreie Probelektionen und das entsprechende Inhaltsverzeichnis, damit Sie wissen, was Sie erwartet.
Zu den aktuellen Kursen....


Chess Tigers Universität - Überblick
Chess Tigers Universität - Jahrgang 2013/14
Chess Tigers Universität - Probelektionen
Ich will Chess Tiger werden!
Mitgliederbereich

   

Session-ID: 18aaace1c155ae33b2cd0139c007175f

Copyright © 2013 Chess Tigers Training Center GmbH






  

AKTIVE VEREINE
  U50 OSG Baden-Baden 1922
  U50 SC Vaterstetten
  U50 1.Chess960 Club FM
  U48 SC Frankfurt-West
  U28 SF Deizisau
  U28 Sfr. Kelkheim
  U16 Sfr. 57 Stockstadt
  U15 SC Bad Soden
  U15 SC Dillingen
  U14 Hamburger SK von 1830
  U10 Union-Ansfelden
  U10 SV Muldental Wilkau H.
  U10 SV Kelsterbach
  U10 SK 1980 Gernsheim
  U10 SC Bad Nauheim
  U10 C4 Chess Club
  U09 SK Bad Homburg 1927
  U09 Lübecker SV von 1873
  U09 Svg 1920 Plettenberg
  U08 Vfl Gräfenhainichen
  U08 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U07 SK Horb 1966
  U07 SC Schalksmühle 1959
  U06 SV Weidenau-Geisweid
  U06 SV Bannewitz
  U06 Krefelder SK Turm 1851
  U05 SV Breitenworbis
  U05 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U04 Wiesbadener SV 1885
  U04 TuS Brake 1896
  U04 SC Röthenbach
  U04 SC Eschborn 1974
  U04 SC 1961 König Nied
  U02 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SV 1920 Hofheim

AKTIVE SCHULEN
  U10 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
  U08 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
  U06 Phorms-Schule-Frankfurt
  U04 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SC Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord