Suche
 

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Bericht
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Nachrückerliste
  10.-11.02.2018 Prophylaxe & Realisierung Vorteil GM Artur Jussupow Nachrückerliste
  03.-04.03.2018 Verbesserung des strategischen Verständnisses GM Michael Prusikin Anmelden
Seminare / Training

Weltmeister Viswanathan Anand trifft U10-Meister Vincent Keymer
Der 15.Chess Tigers Jahrestag: Vishy Anands Katapultstart beim Bilbao Masters mit 3,5/4 - Elo-Leistung 3074 - und Vincent Keymer startet morgen zur Jugend-Weltmeisterschaft nach Durban Südafrika

18.09.2014 - Der Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 eV. wurde am 9.9.99 um 9:99 pm (22:39 Uhr) von 9 Mitgliedern gegründet, um neue Wege zu finden das Schachspiel zu fördern. Nach der Entwicklung des Weltklasseturniers Chess Classic, beginnend 1994 und 2010 endend und setzen des Meilensteins am 1.10.2005 mit dem Entwicklungsstart der Chess Tigers Universität, kam am 16.02.2010 die Gründung des Chess Tigers Training Center GmbH mit der Aufgabe "Lernen und Spielen" zu vermitteln fürs anspruchsvolle Leistungsschach und das idealistische Allgemeinwissen "Schach". Jetzt wollten wir am 9.9.2014 mit dem Meeting zeigen, dass Vorbilder, wie der 15.Schachweltmeister Anand auch unseren Schülern vermitteln kann, wie man so etwas machen kann. Der Gau-Allgesheimer Vincent Keymer, Junge aus der Rhein-Main-Taunus Region, Sohn von Berufs-Musiker-Eltern (sie wissen schon: Mathematik, Musik und Schach) ist auf dem Weg zur U10-Weltmeisterschaft in Durban. Waum sollte er da keine Chancen haben zu gewinnen. Dazu wünschen unsere anderen Schüler, der Vorstand und alle Gründungsmitglieder alles Gute. "Das kannst Du, das schaffst Du, das machst Du" mit dieser Kurzformel schickte der Motivator bei den Chess Tigers, Hans-Walter Schmitt, am liebsten seine Schutzbefohlenen ins Rennen. Keine Predigt, keine Weissagung, keine Versprechen, keine Motivation, einfach nur diese Botschaft: "Egal was passiert, ich stehe auf Deiner Seite, ich vertraue Dir, Du wirst alles geben, was in Dir steckt. Du hast gut trainiert, jetzt zeige es uns allen".

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Uwe Kersten,FM Christian Schramm, Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit 50 Kursen und mehr als 2.000 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick


Das Chess Tigers Training Center in Bad Soden am Taunus

Viswanathan Anand zeigt seine besten Partien

Viswanathan Anand als Seminarleiter
Der Referent der 90-minütigen Trainingsstunde für die besten Chess Tigers Schüler war der Weltmeister von 2000 und 2007-2013, Viswanathan Anand aus Indien. Das Ehrenmitglied der Chess Tigers und Bad Sodener Bürger zeigte seine Weißpartie aus Biel 1997 gegen Joel Lautier (Skandinavisch) und seine Schwarzpartie aus Wijk aan Zee von 2013 gegen Levon Aronian (Damengambit, Halbslawisch). Am Beispiel der Rotlewi - Rubinstein Partie von 1907!! bleute er den Jungs ein, was das Wichtigste ist beim Schachlernen! Boyan saß ganz vorne mit staunend offenem Mund!

Viswanathan Anand erhält volle Aufmerksamkeit
Die jungen Schachspieler meist aus der Grundschule, aber auch schon aus dem Gymnasium hingen an den Lippen des Weltmeisters

Viswanathan Anand macht es spannend
90min Aufmerksamkeit erfordern eine Menge Sitzfleisch - auf der anderen Seite verfliegen die Stunden wie im Nu.

Viswanathan Anand fordert Konzentration
Die jungen Zuschauer waren alle vollkonzentriert, man hörte beim Grübeln an den Aufgaben die atemlose Stille.

Viswanathan Anand erklärt Details
Viele Jungs konnten sicher dem Weltmeister manchmal nicht folgen, aber er ließ auch langes "Nachdenken" zu, Vincent traute sich am meisten bei den Antworten zu, aber auch Ioannis, Lukas und Leon waren voll dabei.

Viswanathan Anand erklärt alte Meister
Wie konnte der "kleine" Anand nur so gut werden, denken sicher die kleinen Jungs oder träumen davon, das sie, das auch machen können. Manchmal werden sogar Träume wahr!

Viswanathan Anand lädt zum Foto ein
Leon, Ioannis, Mohal, Andreas, Christian, Boyan, Vincent, Anand, Julius, Boris, Jan, Lukas

Gründungsmitglieder, Trainer und Eltern
Gründungsmitglied Ferdinand Niebling machte nach dem Training ein sympatisches Statement: "Da geht einem das Herz auf, wenn man so viele junge Schachspieler sieht, ja, Freunde, wir machen das Richtige!"

Christian Schramm, A-Trainer mit Elo über 2400
staunte nicht schlecht, wie der Weltmeister mit ChessBase-Produkten umgehen konnte, Fenster veränderte und auch Pfeile in allen Farben zog!

Höhepunkt: Vishy Anand gegen Vincy Keymer

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Alle, die gute Augen haben konnten sehen, wie stark der junge Vincent spielte. Bei der Auslosung der Farben hatte der Schiri HWS doch tatsächlich zufällig je ein weißer Bauern in jeder Hand und ließ den jungen Burschen Vincent zuerst ziehen. Außer Anand war es niemand aufgefallen, sodass der junge Mann seine Wunschfarbe bekam. Die Blitzpartie mit jeweils 5min Bedenkzeit wurde von beiden vereinbart, eingestellt auf der DGT-XL-Uhr und los gings.

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Vishy Anand vs Vincy Keymer
Mit offenen Augen, kann man den Spielverlauf rekonstruieren. Wer diesen richtig einsendet, bekommt die beiden DVDs von Weltmeister Viswanathan Anand!

Ein paar gestellte Fotos

Vincent Keymer
Für den Fotografen: mit dem 15.Weltmeister der Schachgeschichte Viswanathan Anand!

Vincent Keymer
Für den Fotografen: mit dem 11.Weltmeister der Schachgeschichte Robert James (Bobby) Fischer

Chess Tigers & Chess Base
Die typischen Hilfsmittel für gute Schachleistungen: die Chess Tigers Lektionen und Chess Base Produkte

Chess Tigers

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 9160 Mal aufgerufen.

Session-ID: c890cc3614b2c31b41cf15f2e6a41561

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH













  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim