Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  28.-29.01.2017 Mittelspielstrategie GM Michael Prusikin Bericht
  20.-21.05.2017 Spielen wie Weltmeister Garry Kasparov GM Karsten Müller Bericht
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Anmelden
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Anmelden
Chess960

Chess960 auf dem Vormarsch - Gleich drei Turniere warten auf Sie!
7. Offene Frankfurter Chess960 Stadtmeisterschaft
Internationales B&O Chess960 – Festival Bad Aibling
7. B9 Chess960 Rally

19.10.2016 - Gleich drei schöne Chess960-Turniere möchten wir Ihnen heute ans Herz legen. Wer es eher bedächtig bevorzugt und nicht die Zeit für mehrere Tage hintereinander hat, ist bei der Offenen Frankfurter Chess960 Stadtmeisterschaft 2016/17 genau richtig. Ab dem 07. November immer montags wird bis Weihnachten im Chess Tigers Training Center jeweils eine Runde mit langer Bedenkzeit gespielt - insgesamt 7. Wer Turniere in einem Rutsch bevorzugt, ist beim Internationalen B&O Chess960 – Festival Bad Aibling bestens aufgehoben. Vom 25. bis 27. November werden im tiefsten Oberbayern 9 Runden mit einem sehr beachtlichen Preisfonds von 6.200,- Euro ausgetragen, wovon 1.000,- nur für den Sieger sind. Und wenn wir alle das Schachjahr 2016 hinter uns haben, und ein neuer oder alter Weltmeister im traditionellen Schach feststeht, ist wieder Bad Soden am Taunus Austragungsort für ein weiteres Event im modernen Schach. Ebenfalls zum siebten Mal findet die B9 Chess960 Rally statt - eine Turnierserie (wieder stets montags) mit 12 Schnellturnieren, aus denen am Ende der Gesamtsieger ermittelt wird. In der Folge erhalten Sie alle nötigen Informationen zu den oben genannten Turnieren - lediglich für die Rally ist noch keine Ausschreibung verfügbar, doch wir werden Sie rechtzeitig auf dieser Seite benachrichtigen.

Über 2.000 hochwertige Schachlektionen für jede Spielstärke u. a. von GM Artur Jussupow, GM Karsten Müller, GM Klaus Bischoff & GM Michael Prusikin:

Chess Tigers Universität


Packende Duelle...

Mitspielende Turnierleiter...

Grübelnde Organisatoren...

Faire Gratulanten...

Strahlende Preisträger...

EIN Sieger!


Turniermodus 7 Runden CH-System, 90min plus 30 sec für jeden weiteren Zug, die Grundstellung der Figuren wird unmittelbar vor Rundenbeginn ausgelost
Spielort Chess Tigers Training Center, Brunnenstr 9, 65812 Bad Soden, angenehme und ruhige Atmosphäre am Rande der Altstadt!
Günstig erreichbar mit Auto (A66 Abfahrt Main-Taunus-Zentrum oder RMV (S3 bis Bad Soden Bhf), jede Menge kostenfreie Parkplätze in Laufweite bzw RMV- Haltestelle in unmittelbarer Nähe des Spiellokals
Spieltage
Montags im November am 07. 14. 21. 28.
und im Dezember am 05. 12. und 19.
Rundenbeginn jeweils um 18.45 Uhr(!); zur ersten Runde ist ein Erscheinen vor 18.30 Uhr Voraussetzung, denn das garantiert den pünktlichen Turnierstart!
Geldpreise
(in Euro)
Preisfonds 1.000,-; 1.Preis 300,-; 2.Preis 200,-; 3.Preis 100,-
Sachpreise für alle, die keinen Geldpreis gewinnen!
Ratingpreise
(in Euro)
4 Ratinggruppen von 2100-1900; 1899-1700, 1699-1500, 1499 u.weniger mit je 1.Platz 50,-
Sonderpreise
(in Euro)
je 50,- für die beste Frau, den besten Senior, den besten Jugendlichen (Mindestanzahl: 3 Teilnehmer) und das beste 4er Vereinsteam
Beste Partie für die Spieler der gewählten besten Partie des Turniers gibt es jeweils einen Gutschein des CTTC
Pokal Der Sieger erhält einen Wanderpokal
Urkunden erhalten die Sieger und alle Teilnehmer ein persönliches Erinnerungsfoto!
Startgeld
(in Euro)
bis 31.Oktober 2016 25,- Startgeld ; danach 35,- Startgeld
GM/IM sind Startgeldfrei, FM und Jugendliche 10€ Startgeld
Überweisung bitte für Schachbezirk Frankfurt, IBAN DE60 5019 0000 6300 0300 31 und BIC FFVBDEFF; Absender nicht vergessen, gilt als Anmeldung!
Meldeschluß keiner!
IPS-Auswertung liegt unmittelbar nach der Schlußrunde vor, und es gehen weder DWZ noch ELO verloren!
Info/Anmeldung per email an HansDPost@aol.com, per Fax (06171-59612) oder mit Postkarte an Hans D. Post, Postfach 1412, 61404 Oberursel, Tel.:06171-59611,
Partienotationen werden auf diesen Internet Seiten veröffentlicht.
Bemerkungen Der beste Spieler aus einem Verein des Bezirkes 5 ist gleichzeitig Bezirks-Einzelmeister im Chess960!
Turnierseite http://fcs.schach-chroniken.net


Vollständige Ausschreibung als PDF



Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 1697 Mal aufgerufen.

Session-ID: 165b956e18c55cd66836db0adef9e766

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH
















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim