Suche
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  28.-29.01.2017 Mittelspielstrategie GM Michael Prusikin Bericht
  20.-21.05.2017 Spielen wie Weltmeister Garry Kasparov GM Karsten Müller Bericht
  24.-25.06.2017 Erfolgreich mit 1.Sf3 GM Michael Prusikin Anmelden
  16.-17.12.2017 Die Kunst der Verteidigung GM Karsten Müller Anmelden
Nachrichten

Ein Hoch auf unseren Post!
Hans-Dieter Post von Stadt Frankfurt für herorragende Verdienste geehrt

27.03.2017 - Am 24. März fand in der Frankfurter Paulskirche der Sportabend 2017 statt, bei welchem traditionell herausragende Sportler der Stadt Frankfurt am Main, aber auch besonders engagierte Ehrenämtler ausgezeichnet werden. In diesem Jahr erwischte es auch unseren Hans-Dieter Post für seinen unermüdlichen Einsatz in Sachen Schach in Frankfurt. Umgeben von Olympiasiegern und kommenden Sportstars erhielt Post in festlichem Rahmen Medaille nebst Urkunde. Wir gratulieren unserem physisch vermutlich größten Tiger von ganzem Herzen! Wer dies gerne persönlich tun möchte, kann dies kurzfristig schon heute ab 18:45 Uhr im Chess Tigers Training Center in Bad Soden tun, wenn er das Finale der 7. B9 Chess960 Rally leitet und bestreitet.

Über 2.000 hochwertige Schachlektionen für jede Spielstärke u. a. von GM Artur Jussupow, GM Karsten Müller, GM Klaus Bischoff & GM Michael Prusikin:

Chess Tigers Universität


Seit über 30 Jahren ist Hans-Dieter Post der Turnierleiter für Einzelmeisterschaften des Schachbezirks Frankfurt, zwischendurch auch für Mannschaftswettbewerbe, er war Wertungsreferent und zeichnet sich verantwortlich für hessische.schach-chroniken.net - der bzw. DER Webpräsenz rund um Schachereignisse in Hessen und damit die weitaus bessere Alternative zur eigentlichen Homepage des Hessischen Schachverbandes.

Stillstand ist für Post Rückschritt, was er in seiner internationalen Tätigkeit als Turnierleiter der legendären Chess Classic Mainz nachhaltig untermauerte. Er revolutionierte und professionalisierte den Ablauf eines Weltklasseturniers, verbannte den unsäglichen Papierkram von den Wänden bei Open-Turnieren und ist nicht zuletzt ein glühender Pionier und Promoter von Chess960.

Ehre, wem Ehre gebührt!

Wer dies alles für Medaillen und Ehrungen täte, würde alsbald kapitulieren, denn vor Champagner und Lobeshymnen kommen viele, viele Jahre zehrender Bezirks- und Verbandsarbeit. Als überzeugter Alkohol-Verweigerer hat Post ohnehin wenig übrig für Champagner, aber es wird gemunkelt, beim heutigen Finale der 7. B9 Chess960 Rally im Chess Tigers Training Center soll es Pizza für alle geben. Um 18:45 Uhr geht es los.

Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit bietet sich beim Postschen Lieblingsschachkind - der Frankfurter Stadtmeisterschaft, die am 24. April beginnt. Am besten gleich anmelden, damit machen Sie Hans-Dieter Post die allergrößte Freude!

Nicht völlig unerwähnt sollte an dieser Stelle bleiben, dass es im Bereich Schach eine weitere Auszeichnung im Rahmen des Frankfurter Sportabends gab. Der blutjunge Bennet Hagner würde für seine Teilnahme an der U8 Europameisterschaft geehrt. Bennet trainiert bei unserem FM Christian Schramm und wird bestimmt nicht die letzte Medaille seiner Karriere erhalten haben.

Webseite Sportamt Frankfurt

Alle geehrten Sportler (PDF)

Artikel Frankfurter Neue Presse



Mike Rosa

Published by Mike Rosa

Dieser Artikel wurde 681 Mal aufgerufen.

Session-ID: e8a294dc8afab5db59068b427772bad7

Copyright © 2015 Chess Tigers Training Center GmbH
















  


AKTIVE VEREINE
  U53 OSG Baden-Baden 1922
  U53 SC Vaterstetten
  1.Chess960 Club FM
  U51 SC Frankfurt-West
  U31 Sfr. Kelkheim
  U29 SF Deizisau
  U23 SC Dillingen
  U20 SK Bad Homburg 1927
  U17 Sfr. 57 Stockstadt
  U17 SC Bad Soden
  U16 Hamburger SK von 1830
  U11 SV Wilkau Haßlau
  U11 SV Kelsterbach
  U11 SK 1980 Gernsheim
  U10 C4 Chess Club
  U10 Lübecker SV von 1873
  U10 Svg 1920 Plettenberg
  U09 Vfl Gräfenhainichen
  U09 SSV Vimaria 91 Weimar
  U08 SC Turm Erfurt
  U08 SK Horb 1966
  U08 SC Schalksmühle 1959
  U07 SV Weidenau-Geisweid
  U07 SV Bannewitz
  U07 Multatuli Ingelheim
  U06 SV Breitenworbis
  U06 SV 1934 Ffm-Griesheim
  U05 Wiesbadener SV 1885
  U05 TuS Brake 1896
  U05 SC Röthenbach
  U05 SC Eschborn 1974
  U05 SC 1961 König Nied
  U05 SK Gau-Algesheim
  U03 Die SF Frankfurt 1921
  U02 SC Heusenstamm

AKTIVE SCHULEN
  U15 Anna-Schmidt-Schule Ffm
  U12 GSS Schwalbach
  U08 Phorms-Schule-Frankfurt
  U05 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach

INAKTIVE VEREINE
  SC 1979 Hattersheim
  Vogtland SC Plauen 1952
  SC 1952 Roetgen
  SF Pfullingen
  Stader Schachverein
  SV Nürtingen
  SV Spk Griesheim
  SG Zürich
  SV Bodenheim
  Schachmatt Weiterstadt
  SV Groß-Gerau
  SV Jedesheim
  SV Hilden 1922
  SK 1929 Mainaschaff
  SV 1947 Walldorf
  SC Reutlingen
  SC Landskrone
  SK Doppelbauer Kiel
  TSV Schott Mainz
  SF Heimersheim
  SC Werl 81
  SF 1876 Göppingen
  SF HN-Biberach 1978
  SF Konz-Karthaus
  SK Cham
  SV Marsberg
  SV Lahn/Limburg
  PSV Uelzen
  Sfr. Heidesheim 1956
  SV Fortschritt Oschatz
  Post-SV Memmingen
  FC Fasanerie-Nord
  SV 1920 Hofheim
  Krefelder SK Turm 1851
  Union-Ansfelden
  SC Bad Nauheim