Suche
Zu den Youth Classic Simultans bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
 

zu den Chess Tigers ...

CTTC-Seminare
  15.-16.06.2019 Verbesserung des strategischen Verständnisses/4 GM Michael Prusikin Bericht
  21.-22.12.2019 64 Endspiele die man beherrschen muss GM Karsten Müller Nachrückerliste
  11.-12.01.2020 Königsindisch - ein komplettes Repertoire für Schwarz gegen alles außer 1.e4 GM Michael Prusikin Anmelden
  22.-23.02.2020 Ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel GM Artur Jussupow Anmelden
Schulschach

Endlich Sommerferien - kleine Chess Tigers Analyse - neue Trainer!
Nach dem Schuljahr 2018/2019 ist zugleich vor dem Schuljahr 2019/2020 - Neue Schule und einige neue Schach-AGs an laufenden Schulen kommen dazu!

20.07.2019 - "Theo" heißt der neue Tiger im Home Office der Chess Tigers. Er treibt sich am liebsten im Grünen (Outside) zwischen Sukkulenten und Jasminsträuchern herum, während sein Zwillingsbruder "Walt" sich am wohlsten an 220 Volt inmitten von 32 Core (Inside) und Alpha-Zero Software fühlt. Für Theoriehengste und Ideenfinder ist er im neugestalteten Training Center im Bad Sodener Stadtzentrum zuständig und macht sich nützlich. Wahre Heinzelmännchen unsere beide Tiger und (fast) immer Sieger! In der Anna-Schmidt-Schule wurde in der letzten Woche vor den Ferien der finale Wettkampf zwischen der etablierten "Intensiv++" Schach AG "Anand" donnerstags und der "Intensiv+" Schach AG "Kramnik" freitags mit 6er-Teams ausgetragen, die allerbesten der insgesamt 128 Schach-Schüler an dieser Frankfurter "Fullline"-Schule (G8 & G9) und mit einer Startphase in den Montessori- und Regel-Grundschule. Fide-Meister Christan Schramm betreut diese beiden Elite-Schach AGs. 2 + 2 Schulstunden Schach hintereinander trainiert die Schüler schon mit einer gewissen "Härte" und "Intensität", aber auch mit sehr viel Kreativität und Leidenschaft, die ihnen nachher bei Turnieren und Team-Wettbewerben zugutekommt und Punkte bringt. Der Schluß des Schuljahres 2018/2019 an internationalen Schulen gestaltete dann das Team des Chess Tigers Training Centers bei den Eurokids der Europäischen Schule in Frankfurt-Praunheim mit 32 Schülern aus dem S1/S2/S3 Bereich und 12 Erstklässlern aus dem P1-Bereich mit gleichzeitig vier Trainern und dies 4 Tage lang: Dr. Mario Paschke (Elo 2173), Christian Schmitt (Elo 2150), Mike Rosa (Elo 2091 und Hans-Walter Schmitt. (Elo 2071) trafen dabei auf Vereinsspieler und sogar Teilnehmer der Deutschen Jugend-Einzel-Meisterschaft aus Willingen 2019, aber auch auf "Beginner" im hohen Alter von über 10 Jahren!

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Christian Schramm, FM Uwe Kersten, Elmar Kaiser,Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit über 56 Kursen und mehr als 2.300 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick

Abschluß-Wettkampf an der Anna-Schmidt-Schule
FM Christian Schramm und Hans-Walter Schmitt

Es wurden zwei Zweikämpfe zwischen den Teams Anand und Kramnik mit jeweils zwei Partien gespielt. Hier spielten Robert gegen Deyan bei der letzten Partie!

Nur der starke Schüler Lenny musste auf den Wettkampf verzichten, weil sein Fußball-Trainer von der Eintracht Frankfurt keine Fehlzeiten duldet - auch nicht einmal beim Jahresabschluss-Turnier erlaubt er das - aber wir hatten doch insgesamt noch drei hochinteressierte gute Ersatzleute auf der Bank, sodass der Wettkampf zwischen jeweils sieben Spielern stattfand. Ja, sie lesen richtig, leider kein Mädchen mehr in den "Intensiv++" Schach AGs dabei. Die Sieger aus der "Anand"-Gruppe waren Theodor (3,5/4), Patrick (3,5/4), Arthur (3,0/4), Jan-Philipp (2,5/4), Deyan (2,5/4) und Ersatzmann Anton (2,0/4. Diese Gruppe hatte bereits 32 Donnerstage das neue Chess Tigers "Intensiv++" Programm im Schuljahr 2018/19 wahrgenonnen - klarer Vorteil.

Die nach Donnerstag-Vorbild auf nachhaltiges Drängen der Eltern ins Programm aufgenommene Schach AG, besteht zum Teil noch aus hochtalentierten 2.-3.Klässler - da könnte man ja jetzt schon Verträge machen für die Bezirksliga C bis hin zur 1.Bundesliga! Peer (3,0/4), Robert (2,0/4), Pankram (1,5/4), Felix (1,0/4), Luca (0,5/4) und die Ersatzleute Oskar (1,0/4) und Lorenzo (0,0/2). Diese Gruppe hatte bisher nur 12 Freitage das neuen Chess Tigers "Intensiv+" Programm im 2.Schulhalbjahr 2018/19 wahrgenonnen - klarer Nachteil.

Sichtbar wird den kompetenten Chess Tigers Trainern schon sehr früh in den sieben "Vormittags"-Schach-AGs für begabte Schüler (8:00 bis 14:00 Uhr), wer besonders talentiert ist. Kommt dann die Spielfreude dazu und die Feststellung, dass man sehr schnell auf Augenhöhe mit Großeltern und Eltern im Schach kommen kann, ist nur noch der Leitsatz der Chess Tigers anzuwenden: "Gewinnen wollen und Verlieren können".

Für jeden gab es einen Preis: der beim SC Bad Soden in Taunus spielende Theodor gewann den Tiebreak und durfte die DGT 2010 Schachuhr mit nach Hause nehmen, Patrick wählte sich ein Schachbuch aus, genauso Arthur und Jan-Philipp. Die Preise reichten für alle 14 Teilnehmer. Es war für den Geschäftsführer der Chess Tigers Training Center GmbH - Hans-Walter Schmitt - ein bedeutender Meilenstein für die Weiterentwicklung an Schulen mit Grundschulen & Gymnasien, was auch der Schulleitung positiv auffiel.

Wenn auf dem schuleigenen Parkplatz eines dieser Fortbewegungsmittel steht, dann ist klar, wo ein Tiger drauf ist, ist auch ein Tiger drin!

Und hier in der "B9" sind auch öfters Tiger drin, entweder an Wochenenden oder regelmäßig beim wöchentlichen Training! Und sichtbar werden auch die Vorhaben (Plakate), welche sie mit dem Chess Tigers Schach-Förderverein 1999 e.V. professionell mit den Vorständen Hans-Dieter Post und Prof. Dr. Ralph Neininger umsetzen können. Das eine Institut "bildet aus" und das andere "leitet an" Theorie und Praxis korreliert und passt ausgezeichnet zusammen.

Aktivity-Chess-Week bei den Eurokids Europäische Schule Frankfurt
Dr. Mario Paschke, Mike Rosa, Christian Schmitt und Hans-Walter Schmitt machten 80 Stunden Schach in unterschiedlichsten Leistungsstufen!

Unser neuer Trainer Christian Schmitt fühlt sich wohl im Kreise der Kollegen, gemeinsam ein Projekt zu machen, ist noch viel schöner und effektiver, als immer nur alleine seine Schach AG zu trainieren.

Drei neue Schach AGs werden im Schuljahr 2019/2020 bei den Eurokids in den Nachmittagsstunden angeboten. Auch unser vielfacher Seminarteilnehmer Rüdiger Wiegand soll im neuen Schuljahr an Bord kommen. Wer sonst noch Interesse hat, wir haben immer ein offenes Ohr und Bedarf an guten engagierten Schachtrainern mit Chess Tigers Philosophie.

Ja, wer bin ich denn nun "Theo" oder "Walt" - wir sind halt Zwillinge
der eine für Innen- und der andere Außendienst zuständig.

Walluf bei Wiesbaden - das Tor zum Rheingau.
Hier Hier kann man wirklich gut nachdenken, essen und trinken, einfach genießen!

Das Café in Walluf "Kaffee Kränzchen" ist eine Quelle von "Tradition" und handgemachtem Kuchen, wie zu Omas Zeiten - einfach zum Reinbeißen. Der Eingang mit diesen Bildern ist schon eine Reise wert - wir kommen jetzt öfter, wenn wir Nachdenken und Genießen wollen. Puuh, Rüdesheimer Kaffee bei heißem Wetter ist schon eine Herausforderung!

Inkognito, die Chess Tigers Frau weiß zu genießen an schönen Plätzen der Welt.

Ein scheinbar schlafender, friedlicher Riese hinter dem Schilf, er kann aber auch zum wilden Vater Rhein werden!

Nachdenken und Genießen!

Die Umgebung von Walluf und Walluf selbst, war für die Schmitts total erbaulich, das alte Café "Kaffee Kränzchen" und der Grieche am Rheinufer sind ein unbedingtes "Muss". Das Restaurant: "Zum Weißen Mohren" - die Vorspeisenplatte, einfach zum Reinschaufeln - wenn man sich hier neue Ideen einfallen lässt oder einfach zusammen entspannen will.

Sehr zufrieden sind wir mit dem Erfolg des Chess Tigers Training Centers und der dazu gehörigen Chess Tigers Universität. Der Unterricht in der "B9" (Brunnenstraße Nr.9) ist bei den Seminaren an den Wochenden besonders erfreulich gewachsen. Zusammen ist der Umfang der Schach AGs zum beginnende Schuljahr um sieben Schach AGs auf 53 gestiegen. Und besonders inspirierend ist, dass die Direktorin der russischen Schule, Alexander Puschkin, uns zukünftig das schachliche Vertrauen schenkt.


Chess Tigers on Tour

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 916 Mal aufgerufen.

Session-ID: 14319649dd4508b2fddc656eea2d672a

Copyright © 2019 Chess Tigers Training Center GmbH

















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden