Zu den Youth Classic bitte hier klicken...
Zur DSEM Chess960 bitte hier klicken...
Zu den Youth Classic Simultans...
Zum Geburtstagsvideo Vishy Anand...
CTTC-Seminare
08.07.-09.07.2023 Mittelspiel-Strategie - einfach konkret verstehen! GM Michael Prusikin Bericht
02.12.-03.12.2023 Unwiderstehlich angreifen - filigran verteidigen GM Artur Jussupow Bericht
13.01.-14.01.2024 Typische Bauernstrukturen GM Michael Prusikin Bericht
06.07.-07.07.2024 Ein komplettes Weißrepertoire mit 1.e4 GM Michael Prusikin Anmelden
TopTurniere
Youth Classic 2024 - Suche der Besten im Frankfurter Westen
Kids Open (U10, 91 TN) - Sieger Peter Steinbrenner / Youth Open (U14, 73 TN) - Sieger LLoyd Shang Burkart / Juniors Open (U18, 49 TN) Sieger FM Bennet Hagner - großes integratives Zusammentreffen der Jugend im Frankfurter Westen
04.07.2024 - Zum 100-jährigen Bestehen des Schachclub Frankfurt-West, gegründet im Jahre 1924 und hervorgegangen durch die Vermählung der Vereine SK Unterliederbach und SC Sindlingen 1989. Das Ehepaar kuschelte sich mehr und mehr zu einem aktiven Schachmittelpunkt im Frankfurter Westen und gebar nach 5 Jahren Probezeit ein süßes "Baby" mit dem Namen Chess Classic. Mit "Go West" wurde dann die schöne und schnelle Tochter 1994 bis 1999 zur Schulreife erzogen. Als die Grundschulreife erreicht wurde im Jahre 2000 musste umgezogen werden nach Mainz. Das stark athletisch und mit praktischer Intelligenz geprägte Wesen besaß so eine Art Hochbegabung und entwickelte sich zur glücklichsten Schülerin in Mainz am schönen Rhein. Genau in 17 Jahren erreichte das "Baby" mit dem G8-Abschluß und einem 1,0er-Abitur in der Tasche die Qualifikation in der freien Welt mit modernen Schachideen zu überleben. Das Zusammenspiel mit den herausfordernden Aufgaben an ein perfektes Schach-Ausbildungssystem, in dem Schule und Vereine Partnerschaften auf "immer" eingingen war genauso gewinnversprechend, wie der Einsatz der stets wachsenden künstlichen Intelligenz. Sich in Zukunft natürlich am Brett zu begegnen und ein paar Stunden ohne den Einsatz von KI-Werkzeugen sich gegenüber zu sitzen, wird sicher befriedigende Herausforderung bringen und zu unbezahlbarem Luxus in der Schachwelt werden. "Gewinnen fängt immer an mit Beginnen". Hier im Frankfurter-Westen sollte wieder ein Anfang gemacht werden mit Menschlichkeit, Natürlichkeit und Schachgenuss pur für Groß und Klein, usw.. Aber jetzt zu den jungen Schachspielern, die ihre Besten spielend suchten!

Alle Ergebnisse bei Chess-Result / Tabelle / Runde für Runde!!

Einfach besser trainieren!
Schach lernen und die Spielstärke stetig und bequem am heimischen PC steigern dies bietet Ihnen die Chess Tigers Universität und baut ihr Angebot beständig aus. Vom Grundschulkind bis zum ambitionierten Turnierspieler, wir decken mit unseren erfahrenen Lehrern GM Artur Jussupow, GM Dr. Karsten Müller, GM Klaus Bischoff, GM Michael Prusikin, IM Dr. Erik Zude, FM Christian Schramm, IM Uwe Kersten, Elmar Kaiser,Dr. Mario Paschke , Christian Schmitt, Timo Schönhof und Mike Rosa kostengünstig die gesamte Breite des Schachtrainings ab. Mit über 56 Kursen und mehr als 2.300 Lektionen lehren wir alles, was das Schachspielerherz begehrt. Von den Regeln, über grundlegende Prinzipien, Strategie, Taktik, Eröffnungen, Endspiel, vollständig analysierte Partien und sogar Chess960 haben wir alles in unserem umfangreichen Portfolio. Und so geht's: Chess Tigers Universität - Überblick

Erster Bericht zur 9.Youth Classic: Juniors Open (U10), Youth Open (U14) & Kids Open (U18)
Bilder: Dariusz Gorzinski & Thomas Meisegeier & Text: H.-W. Schmitt

Große Bühne: Sponsor ChessBase Rainer Woisin & Veranstalter Hans-Walter Schmitt

9.Youth Classic 2024 - Juniors Open (U18)
Hohe Klasse an der Spitze und ein breites Feld mit 49 Spieler

Die alles entscheidende Partie FM Kevin Haack - FM Bennet Hagner 0:1

Die alles entscheidende Partie FM Kevin Haack (SV 1020 Hofheim) - FM Bennet Hagner (OSG Baden-Baden) 0:1 - hoch interessierter Zuschauer FM Christian Glöckler (U12, Wiesbadener SK 1885)

Platz 1 & 2: FM Christian Glöckler (U12, Wiesbadener SK 1885 / 6,0/33,0) - FM Bennet Hagner (OSG Baden-Baden / 6,0/35,0) / 0:1 in der direkten Begegnung und bessere Wertung

v:l.n.r.: Maxim Akhmatovski (SV Oberursel), Miksa Ratfai (SC Bad Soden), Timur Kocharin (TSV Schönaich), Aarush Sreeramulu (SK Marburg 1931/72), FM Christian Glöckler (U12, Wiesbadener SV 1885), CM Bayastan Sydykov (SK 1858 Geißen), FM Bennet Hagner (mit Pokal, OSG Baden-Baden), FM Kevin Haack (SV 1920 Hofheim)

9.Youth Classic 2024 - Youth Open (U14)
Dominanz der Main-Taunus-Schachvereinigung und exzellente Breite

LLyod Shang Burkart (SV Hofheim 6,5 Punkte aus 7 Partien) auf dem Weg zum Titel

LLyod Shang Burkart (SV Hofheim 6,5 Punkte aus 7 Partien). Diesmal hatte er die richtige Altersklasse gewählt

Stehend v.l.n.r: Rainer Woisin (Geschäftsführer ChessBase GmbH, Sponsor aller Preise), 11.Elina Will (5,0/28,0 / mit Pokal) 8. Medhansh Nain( 5,0/32,0), 2.Oleksandr Demenko (6,0/32,0), Sieger Lloyd Shang Burkart (6,5/32,0), 6.Kanad Jochi (5,5/27,5), 3.Shanavaz Thabrez Shazaip (5,5/32,0), Hans-Walter Schmitt (Projektleiter & Ehrenpräsident SC Frankfurt-West), kniend v.l.n.r.: 5. Xiao Teng Li (5,5/32,0), 4. 4. Ata Gökay Deniz (5,5/32,0), 7. Borui Fang (5,0/32,0)

9.Youth Classic 2024 - Kids Open (U10)
Peter Steinbrenner mit DWZ 1979 vom SK Kaiserslautern 1905 alleine vorn mit 6,5 aus 7 Runden - gab nur in der 1.Runde gegen den Bad Sodener Mattis Bütow ein Remis ab!!

Stehend v.l.n.r: Rainer Woisin (Geschäftsführer ChessBase GmbH, Sponsor aller Preise), 6.Sunwoo Kim (International School Frankfurt 5,5/27,0), 4.Harshil Praddep (vereinslos 6,0/33,5), Bestes Mädchen mit Pokal: 11.Theodora Siyuan Lao (SK Bad Homburg (5,0/30,5), 3.Yunqi Li (SV 59 Kornwestheim 6,0/34,0), Sieger Peter Steinbrenner mit Pokal (SK Kaiserslautern 6,5/30,5), 2.Jonas Liu (SV Oberursel 6,0/35,0), Hans-Walter Schmitt (Projektleiter & Ehrenpräsident SC Frankfurt-West), kniend v.l.n.r.: 7. Narsinhbhan Bhosale (SC Bad Soden 5,0/33,0), 5. Mikhail Grigorian (SAbt TuS Makkabi Frankfurt) 6,0/27,5) 7. Liam Schröder (SC Rochade Saarluis 5,0/33,0),

Die deutsche Schach-Präsidentin Ingrid Lauterbach´zwischen Projektleiter Hans-Walter Schmitt und Simultangeber Christian Schramm

30 Jahre Zusammenarbeit: Sponsor ChessBase mit Geschäftsführer Rainer Woisin & Kontakter Hans-Walter Schmitt

30 Jahre Zusammenarbeit: Sponsor Taunus Sparkasse mit Direktor Peter Krissel & Kontakter Hans-Walter Schmitt & Zeuge Artur Jussupow und davor Spieler Ansgar Weiss (SC Bad Soden)

9.Youth Classic mit Kids Open (U10), Youth Open (U14) und Juniors Open (U18)
Impressionen, Momente, Augenblicke, Motive, ...

Bilder ohne Worte - Schachbegeisterung pur!

Bilder ohne Worte - Schachbegeisterung pur!

Blick vom großen Chess Tigers Stand in den geräumigen Turniersaal in dem Saalbau Frankfurt-Zeilsheim ...

... andere Perspektive!

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Impressionen - Kinder lieben das Schachspiel

Trainer Mike Rosa und Schüler Mark Peter Pasquino

Unsere Freunde aus Indien: Niko und der weiße Tiger

Die Chess Tigers Wissensbasis: stehend v.l.n.r.: Christian Schmitt, Dr. Mario Paschke, GM Michael Prusikin, GM Klaus Bischoff, GM Artur Jussupow, sitzend v.l.n.r.: Mike Rosa & Hans-Walter Schmitt, FM Christan Schramm (ohne Bild)

... und wie haben wir das gemacht?

... ja, ja, Bericht vom Simultan mit vier großen Meistern gegen 100 kleine Meister - nicht vergessen, aber der Füllfederhalter muss auch mal wieder ein bisschen abkühlen. Hier der Beweis: Remiskünstler Hans Mokry (SC Frankfurt-West 89 Jahre alt) gegen Blitzschachkönig GM Klaus Bischoff. Heute, zuerst einmal Spanien gegen Deutschland erleben (erledigen), danach am Samstag und Sonntag Seminar mit GM Michael Prusikin sich reinziehen "Thema 1.e4 gegen alles und jeden" und dann gehts weiter mit den Berichten und Analysen.

Pressewand für Interviews im Stehen?

Unsere Sponsoren: Taunus Sparkasse, ChessBase, Wisag, Techniches Büro Schönberg, frogblue, Stadt Frankfurt am Main, Mainova AG, Fraport, FLXBCK, Chess Tigers Group,

Chess Tigers at home

Published by HWS

Dieser Artikel wurde 161 Mal aufgerufen.


Impressum     Datenschutz
Copyright © 2024 Chess Tigers Training Center GmbH / CTTC




















  


AKTIVE VEREINE
   VIU56 OSG Baden-Baden 1922
   VIU56 SC Vaterstetten.Grasbrunn
   VIU56 SC Frankfurt-West
   VIU56 SF Deizisau
   VIU56 SC Bad Soden
   VIU56 Wiesbadener SV 1885
  VIU56 1.Chess960 Club FM
   VIU49 Gütersloher Schachverein
   VIU41 Schachclub Dillingen
   VIU25 SC Eschborn 1974
   VIU24 SC Heusenstamm
   VIU15 SSV Vimaria 91 Weimar
   IU47 SK Gau-Algesheim
   IU45 SK 1980 Gernsheim
   IU45 Schachfreunde Kelkheim
   IU40 Schachverein Nürtingen
   IU38 Hamburger SK von 1830
   IU35 SV Kelsterbach
   IU33 Schachvereinigung 1920 Plettenberg
   IU32 Vorwärts Orient Mainz
   IU31 SK Bad Homburg 1927
   IU29 SC Turm Erfurt
   IU25 Schachfreunde 57 Stockstadt
   IU23 SC 1961 König Nied
   IU21 Multatuli Ingelheim
   IU20 SV Weidenau-Geisweid
   IU17 SV Muldental Wilkau Haßlau
   IU17 SV Breitenworbis

AKTIVE SCHULEN
   IU29 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt
   IU22 Phorms-Schule-Frankfurt
   IU22 Schulkinderhaus GSS1 Schwalbach
   IU15 Geschwister-Scholl-Schule Schwalbach
   IU15 Französische Schule
   IU15 Europäische Schule Rhein-Main
   IU15 Europäische Schule Eurokids

INAKTIVE VEREINE
   SC 1979 Hattersheim
   Chess Kings / C4 Chess Club
   SV 1920 Hofheim
   Die SF Frankfurt 1921
   Schachfreunde Heidesheim 1956
   SV Fortschritt Oschatz
   SC Bad Nauheim
   SC Schalksmühle-Hülscheid 1959
   SV Post Memmingen
   FC Fasanerie-Nord
   SK Horb 1966
   Lübecker Schachverein von 1873
   SV Bannewitz
   Krefelder Schachklub Turm 1851
   TuS Brake 1896
   SC Röthenbach
   SV 1934 Ffm-Griesheim
   Vfl Gräfenhainichen
   Schachverein Ansfelden